Stich: Rund zwei Millionen Euro für Sanierung der Goldberghalle

Staatssekretär Randolf Stich hat der die Ortsgemeinde Lingenfeld im Landkreis Germersheim einen Förderbescheid aus dem Bereich der Sportanlagenförderung in Höhe von rund einer Million Euro und einen weiteren Bescheid aus dem Investitionsstock in Höhe von 985.000 Euro für die Sanierung der Goldberghalle überreicht.

„Sport ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft, da er es nicht nur vermag den einzelnen bei guter Gesundheit zu halten, sondern auch imstande ist, im Kleinen das Grundgerüst einer Gemeinschaft zu stellen: Zusammenhalt, Integration und das gesellige Beisammensein. Diese Eigenschaften wissen wir zu schätzen und unterstützen sowohl kommunale wie auch vereinseigene Sportstätten in diesem Jahr wieder mit rund 17 Millionen Euro“, so Stich.

In der Mehrzweckhalle sind neben einer neuen Heizungsanlage ein Trinkwassersystem und eine neue WC-Anlage vorgesehen. Diese Maßnahmen werden aus dem Investitionsstock gefördert.