Der Landkreis Mainz-Bingen erhält für den Neubau eines Verwaltungsgebäudes am Hauptsitz in Ingelheim rund 3,8 Millionen Euro aus dem Investitionsstock. „Der Neubau ermöglicht es, die Verwaltungsstandorte der Kreisverwaltung am Hauptsitz in Ingelheim zu bündeln“, so Innenminister Roger Lewentz bei der Übergabe des Bescheides an Landrätin Dorothea Schäfer in Mainz. 

Weiterlesen

Die Ortsgemeinde Heiligenroth im Westerwaldkreis erhält aus dem Investitionsstock 2019 des Landes 1,1 Millionen Euro, um die Vogelsanghalle zu sanieren. Das Projekt umfasst die Erneuerung des Foyers, die Umstrukturierung der Umkleidekabinen und die Umgestaltung der Räumlichkeit, in der sich die derzeitige Kegelbahn befindet.

Weiterlesen

Die Stadt Neuwied ist ab dem Programmjahr 2019 in die zunächst bis 2021 laufende Landesinitiative zur Stärkung der Investitionsfähigkeit der großen Mittelzentren aufgenommen worden und kann im Rahmen des vorgeschlagenen Maßnahmenpaketes mit den zwei Fördergebieten in der Innenstadt bei einen Fördersatz von 90 Prozent etwa zehn Millionen Euro erhalten. 

Weiterlesen

Die Stadt Polch (Landkreis Mayen-Koblenz) erhält im Programmjahr 2019 aus dem Sonderprogramm „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier“ 3,78 Millionen Euro Städtebaufördermittel, um das denkmalgeschützte Gebäude des ehemaligen „Alten Krankenhauses“ zu sanieren und darin ein Bürgerzentrum, das „Integrative Sozialgebäude @Viedel“ zu errichten, wie Minister Lewentz mitgeteilt hat.

Weiterlesen

Erstmalig lobt Innenminister Roger Lewentz in diesem Jahr den Sonderpreis „Mehr Grün im Dorf“ im Rahmen des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ aus. Damit ergänzt der Preis die Riege der Sonderpreise zur Innenentwicklung, Demografie sowie kinder- und jugendfreundlichen Dorferneuerung und soll weitere Teilnehmergemeinden zum Mitmachen bewegen.

Weiterlesen

Die Stadt Linz erhält im Programmjahr 2019 aus dem Bund-Länder-Programm „Historische Stadt“ insgesamt 450.000 Euro Städtebaufördermittel zur Entwicklung des Fördergebiets „Altstadt Linz am Rhein“, wie Staatssekretär Randolf Stich mitgeteilt hat. Der Bund übernimmt davon einen Anteil von 214.000 Euro. 

Weiterlesen

Die Stadt Bad Hönningen erhält im Programmjahr 2019 aus dem Bund-Länder-Programm „Stadtumbau“ eine weitere Million Euro Städtebaufördermittel, um die laufende Entwicklung der Innenstadt fortzuführen, wie Staatssekretär Randolf Stich bei der Übergabe des Bescheides in Bad Hönningen mitgeteilt hat.

Weiterlesen

Die Stadt Obermoschel im Donnersbergkreis erhält im Programmjahr 2019 aus dem Bund-Länder-Programm „Historische Stadt“ insgesamt 1,5 Millionen Euro Städtebaufördermittel zur Entwicklung des Stadtkerns, wie Innenminister Roger Lewentz mitgeteilt hat. Der Bund übernimmt davon einen Anteil von 467.000 Euro. 

Weiterlesen

Die Stadt Neustadt an der Weinstraße erhält im Programmjahr 2019 aus dem Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ insgesamt 1,6 Millionen Euro Städtebaufördermittel zur Entwicklung des Fördergebiets „Neustadt Böbig“, wie Innenminister Roger Lewentz mitgeteilt hat. Der Bund übernimmt davon einen Anteil von 800.000 Euro.

Weiterlesen

Die Stadt Freinsheim im Landkreis Bad Dürkheim erhält im Programmjahr 2019 aus dem Bund-Länder-Programm „Historische Stadt“ insgesamt 340.000 Euro Städtebauförderungsmittel zur Entwicklung des historischen Stadtkerns, wie Innenminister Roger Lewentz mitgeteilt hat. 

Weiterlesen