Logo Bundesgartenschau 2029 im Mittelrheintal, weißer Schriftzug auf hellblauem Hintergrund. Oberhalb des Schriftzuges sind drei Blumen abgebildet

Die Bundesgartenschau 2029 ist endgültig beschlossene Sache: Die Versammlung des Welterbe-Zweckverbandes hat den dafür notwendigen Änderungen in der eigenen Satzung und dem Durchführungsvertrag zwischen BUGA 2029 GmbH, Zweckverband und Deutscher Bundesgartenschau GmbH (DBG) zugestimmt.

Weiterlesen
Innenminister Lewentz bei der Grippeimpfung

Innenminister Lewentz hat sich beim Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr in Koblenz gemeinsam mit dem Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, Generaloberstabsarzt Dr. med. Ulrich Baumgärtner, sowie den Polizeipräsidenten Karlheinz Maron (Polizeipräsidium Koblenz) und Christoph Semmelrogge (PP ELT) der Grippeschutzimpfung unterzogen.

Weiterlesen
Martin Güdelhöfer hält ein Schild mit dem EOM Logo.

Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit entlang der Obermosel zwischen Deutschland und Luxemburg erhält neuen Schwung: Martin Güdelhöfer tritt den neu geschaffenen Posten als Regionalmanager an und wird sich um die Umsetzung des Entwicklungskonzepts Oberes Moseltal (EOM) kümmern.

Weiterlesen
Vier Personen spannen ein Banner mit der Aufschrift "Schnelles Internet. im Landkreis Altenkirchen"

Der Landkreis Altenkirchen erhält rund 5,8 Millionen Euro für den Ausbau von Hochgeschwindigkeits-Breitbandnetzen der Gewerbegebiete im Kreis. „Damit kann der Kreis insgesamt 890  derzeit noch unterversorgte Gewerbegebietsadressen erschließen, die anschließend auf eine Bandbreite von mindestens einem Gbit/s symmetrisch zurückgreifen können“, sagte Randolf Stich bei der Übergabe des Förderbescheides am Samstag. 

Weiterlesen
Minister Lewentz im Interview beim Komunalkongress 2020

Gemeinsam mit der KL.digital GmbH hat das Ministerium des Innern und für Sport den Kommunalkongress 2020 erstmals als Online-Veranstaltung organisiert. Zentrales Element des Kongresses mit insgesamt zwölf Workshops war der Einsatz digitaler Instrumente in der Kommunalentwicklung und der Verwaltung.

Weiterlesen
Logo der Städtebauförderung: Drei Hausumrisse in schwarz, rot, gelb

Die Stadt Lauterecken wird mit dem Gebiet „Innenstadt“ in das Bund-Länder-Programm „Wachstum und nachhaltige Entwicklung – Nachhaltige Stadt“ aufgenommen, wie Innenminister Roger Lewentz mitteilt. „Die vorgelegten Bewerbungsunterlagen haben gezeigt, dass das von der Stadt vorgeschlagene Gebiet 'Lauterecken - Innenstadt' gut in das Programmprofil passt“, so der Innenminister.

Weiterlesen