© Stephan Dinges

Kulturelles Erbe

Lewentz eröffnet Themenjahr der GDKE

Innenminister Roger Lewentz hat das Themenjahr rund um die am 25. Juni in Trier startende Landesausstellung „Der Untergang des römischen Reiches“ eingeläutet. „Die Ausstellung wird eines der großen Rätsel der Weltgeschichte behandeln, indem sie der Frage nachgeht, wie das so mächtige römische Imperium untergehen konnte", so Lewentz.

Minister Roger Lewentz bei der Vorstellung der neuen Maßnahmen zur Polizei-Nachwuchsgewinnung

© MdI RLP

Polizei

Neues Konzept für die Nachwuchsgewinnung

Innenminister Roger Lewentz hat gemeinsam mit dem Leiter der Hochschule der Polizei, Uwe Lederer, die neuesten Maßnahmen zur Polizei-Nachwuchsgewinnung vorgestellt. Gerade während der Pandemie sind dabei häufig alternative Formate zur klassischen Einstellungsberatung im persönlichen Kontakt gefragt.

Mehr dazu
Staatssekretär Randolf Stich bei der Einweihung der zweiten temporären Kläranlage des DRK in Hönningen

© Philipp Köhler / DRK

Wiederaufbau

Neue Kläranlage im Ahrtal in Betrieb genommen

Am Freitag hat das Deutsche Rote Kreuz die zweite temporäre Kläranlage im Ahrtal in Betrieb genommen. Staatssekretär Stich war bei der Inbetriebnahme in Hönningen und richtete dankende Worte an die Helferinnen und Helfer des DRK: „Das DRK war schon in den ersten Stunden nach der Katastrophe vor Ort, um Hilfe zu leisten. Heute ist es immer noch hier, um die Folgen der Flut zu bewältigen. Vielen Dank."

Minister Roger Lewentz bei der Eröffnung des KuLaDig Kompetenzzentrums RLP

© Lösch & Riegger / KuLaDig RLP

Kulturelles Erbe

Digitalisierung des kulturellen Erbes

Rheinland-Pfalz wird die digitale Aufbereitung seines kulturellen Erbes fortsetzen. Innenminister Roger Lewentz hat der Universität Koblenz-Landau zu diesem Zweck einen Förderbescheid in Höhe von 200.000 Euro überreicht. Die Mittel werden für die Fortsetzung des Projekts „Digitale Erfassung und Präsentation von Kulturlandschaften in Rheinland-Pfalz“ (KuLaDig RLP) eingesetzt. Gleichzeitig wurde das "KuLaDig Kompetenzzentrum RLP" eröffnet.

Mehr dazu

Aktuelle Nachrichten

© lizenzfrei

Die Flutkatastrophe im Juli 2021 hat zu erheblichen Schäden an kommunaler und privater Infrastruktur geführt. Die Wiederaufbauorganisation im Innenministerium koordiniert den Wiederaufbau, damit die lokale Infrastruktur so schnell wie möglich wieder hergestellt werden kann.

© Dominik Ketz / Rheinland-Pfalz Tourismus

Die Kommunen finanzieren ihre Ausgaben im Wesentlichen aus Steuern und Verwaltungseinnahmen. Das Land ergänzt die kommunalen Einnahmen über den Kommunalen Finanzausgleich (KFA). Über ihn erhalten die rheinland-pfälzischen Kommunen derzeit rund 3,5 Mrd. Euro pro Jahr. Mehr Informationen finden Sie auf www.kfa-reform.rlp.de.

© MdI RLP

Aktuell, kreativ und multimedial gibt es Informationen rund um unser Ministerium auch bei Social Media: auf Facebook, Instagram & Twitter.

Die Serie #innenvoninnen bei Instagram bietet besondere Einblicke hinter die Kulissen und stellt Mitarbeiter & ihre vielfältigen Arbeitsbereiche vor.

Bild des Roll-ups zum Auftakt des Transparenzgesetzes. Aufschrift: EinKLICK - EinBlick / Transparenzgesetz Rheinland-Pfalz; Auf der linken Seite sind die europäische, die deutsche sowie die rheinland-pfälzische Fahne zu erkennen

© STK RLP / Sell

Nach dem am 1. Januar 2016 in Kraft getretenen Landestransparenz- gesetz haben Sie Anspruch auf Zugang zu amtlichen Informationen und Umweltinformationen. Wenn Sie dieses Recht als verletzt ansehen, können Sie sich an den Landes- beauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit wenden.

Nach oben